<
9 / 447
>
 
16.10.2023

Meisterprämie im Handwerk wird auch nach 2023 fortgeführt

Die Meisterprämie im Handwerk wird auch im kommenden Jahr fortgeführt. In den Jahren 2024 bis 2026 stehen dafür Landesmittel in Höhe von zehn Millionen Euro pro Jahr bereit. Die Prämie kann voraussichtlich ab Ende Februar 2024 bei der NBank beantragt werden. Mit der „Meisterprämie im Handwerk" können Handwerksmeisterinnen und -meister nach dem Bestehen ihrer Prüfung auch in den kommenden Jahren eine Prämie in Höhe von 4.000 Euro erhalten.


Die neue Richtlinie richtet sich an alle Handwerksmeisterinnen und -meister, die ihre Prüfung erfolgreich seit dem 1. Juli 2023 abgeschlossen haben. Sie stellt eine finanzielle Anerkennung für die bestandene Meisterprüfung im Handwerk dar. Entscheidend ist das Datum des Meisterprüfungszeugnisses.


„12.000 Förderungen für erfolgreich absolvierte Meisterprüfungen zeigen, wie wichtig die Förderung ist. Damit wird oftmals erst die Initialzündung gesetzt, dass berufliche Weiterbildung ein wichtiger Meilenstein in der persönlichen Entwicklung wird.“ - Dr. Ulf Meier, Vorstandsvorsitzender der NBank

Wichtig: Für die aktuelle, auslaufende Richtlinie gilt, dass alle diejenigen, die ihre Meisterprüfung bis einschließlich 30. Juni 2023 abgeschlossen haben (maßgeblich ist das Datum auf dem Meisterprüfungszeugnis), bis zum 31. Dezember 2023, 23:59 Uhr, einen Antrag auf Förderung stellen können. Das Kundenportal der NBank wird bis dahin noch für Anträge nach der bisherigen Richtlinie geöffnet sein.

Hintergrund ist, dass Meisterabsolventinnen und -absolventen, die ab dem 1. September 2017 ihre Meisterprüfung in einem Gewerbe der Anlage A oder B der Handwerksordnung bestanden und ihren Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort seit mindestens sechs Monaten vor der Prüfung in Niedersachsen haben, bereits seit Mai 2018 auf Antrag die Meisterprämie erhalten. Diese ist Teil der Meisteroffensive der Niedersächsischen Landesregierung und sichert bzw. erhöht den Betriebsbestand im Handwerk. Bislang konnten über 12.000 Handwerksmeisterinnen und -meister von der Förderung profitieren.

Weitere Informationen zur Förderung erhalten Sie hier.

„Mit der frühzeitigen Verkündung einer Fortführung der Meisterprämie sendet das Land ein wichtiges Signal an alle, die sich für eine Meisterausbildung im Handwerk entscheiden. Der Meisterbrief ist das Gütesiegel für deutsche Handwerksqualität! Mit der Meisterprämie wollen wir eine Karriere im Handwerk noch attraktiver machen und einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des Fachkräftemangels leisten.“ - Olaf Lies, Niedersachsens Wirtschaftsminister

Quelle: Pressemittteilung der NBank vom 05.10.2023