<
2 / 339
>
 
04.06.2019

UFH: Heike Jacob-Schlampp bleibt erste Vorsitzende

Nordhorn/Uelsen. Heike Jacob-Schlampp aus Hoogstede (Jacob Leitungsbau) bleibt erste Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Grafschafter Handwerk (UFH). Das haben die Unternehmerfrauen bei ihrer Jahreshauptversammlung im Restaurant Olympia in Uelsen einstimmig entschieden.


Zur stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Unternehmerinnen Manuela Jürries von dem Getriebetechnikunternehmen Jürries aus Wilsum. Sie übernimmt das Amt von Roswitha-Ellen van Dorsten, die aus persönlichen Gründen nicht mehr für den Vorstand kandidierte. „Wir danken Roswitha-Ellen van Dorsten für ihren unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Jahren und wünschen ihr für ihre persönliche Zukunft alles Gute“, betonte Heike Jacob-Schlampp.


In ihren Vorstandsämtern bestätigt wurden Katrin Kip (Elektro D. Lankhorst, Neuenhaus) und Ingrid Borggreve-Kettler (Borggreve Fensterbau, Neuenhaus). Zudem haben die Unternehmerfrauen Maike Koelmann und Annika Koester (4K GmbH, Neuenhaus) als Kassenprüferinnen für das Jahr 2020 gewählt.

Nach den Wahlen und der obligatorischen Kassenprüfung erfolgte ein Ausblick auf die Aktivitäten der Unternehmerfrauen in diesem Jahr. Neben einem Besuch des Flughafens FMO in Greven und einem Tagesausflug zum Kröller-Müller-Museum in den Niederlanden stehen unter anderem eine Fortbildung zum Arbeitsrecht und ein Seminar zu modernen Umgangsformen auf dem Programm. „Wir haben unseren Mitgliedern wie immer einiges zu bieten und wir würden uns sehr freuen, wenn wir noch mehr engagierte Unternehmerfrauen für unseren Verein gewinnen könnten. Es lohnt sich auf jeden Fall“, betonte Heike Jacob-Schlampp.

Das komplette Jahresprogramm der UFH finden Sie hier.

Bildunterschrift
Das Bild zeigt den neuen Vorstand der UnternehmerFrauenHandwerk Grafschaft Bentheim (von links): Manuela Jürries, Ingrid Borggreve-Kettler, Heike Jacob-Schlampp sowie Kathrin Kip.