<
9 / 415
>
 
16.06.2022

Bauinnung Grafschaft Bentheim tauscht sich aus – Vorstand wiedergewählt

Nordhorn. Wie könnte der Unterricht für die Auszubildenden der Grafschafter Bauunternehmen künftig noch besser gestaltet werden? Dieses und andere Themen standen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Bauinnung Grafschaft Bentheim im Haus des Handwerks in Nordhorn im Mittelpunkt.


Als Gastreferent berichtete Holger de Vries von den Gewerblich Berufsbildenden Schulen Landkreis Grafschaft Bentheim zunächst über eine mögliche Neugestaltung des Berufsschulunterrichts im Bereich Bau. Einen weiteren Schwerpunkt setzte Sascha Wittrock, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim, der in seinem Kurzvortrag die neue Fachkräfteinitiative für den Landkreis vorstellte.


„Ziel der Fachkräftekampagne ist es, auf die guten Möglichkeiten und Perspektiven aufmerksam zu machen, die die Grafschaft Bentheim für Fachkräfte zum Leben und Arbeiten bietet. Zentraler Baustein ist die neue Kampagnenwebsite: www.zukunft.grafschaft-bentheim.de. Dort haben alle Unternehmen aus der Grafschaft die Möglichkeit, sich und ihre offenen Stellen zu präsentieren. Zudem können Sie die Kampagnenseite auch sehr gut für Ihr individuelles Personalmarketing nutzen“, erläuterte Wittrock, der vor diesem Hintergrund an die Innungsmitglieder appellierte, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen.

Bei den obligatorischen Wahlen hat das Gremium seinen Vorstand komplett wiedergewählt, der Haushalt 2022 und die Ergebnisrechnung 2021 wurden einstimmig verabschiedet und die Mitglieder stimmten einhellig für die Einführung des digitalen Berichtsheftes ab. Obermeister bleibt Oliver Renner, sein Vertreter ist nach wie vor Thorsten Schlampp. Weiterhin bleibt Helmut Keen Lehrlingswart, Jan Boll Schriftführer sowie Gert Hof Beisitzer. Bei den Wahlen der Arbeitgeber zum Gesellenprüfungsausschuss wurden für den Bereich Maurer Helmut Keen, Hermann Steveker und Gerhard Stahl, für den Bereich Beton- und Stahlbetonbauer Jan Boll und Heinrich Wolts sowie für den Bereich Zimmerer Gert Hof und Sascha Eilers gewählt. Gert Hof folgt auf Helmut Gosink, der sich viele Jahre im Prüfungsausschuss engagiert und sich für die Ausbildung im Bau- und Zimmererhandwerk stark gemacht hat.

Ebenfalls einig war sich die Versammlung darüber, dass in diesem Jahr nach einer langen, coronabedingten Pause eine Innungsfahrt nach Graz stattfinden soll.

Bildunterschrift
Obere Reihe, von links: Kim Wolts, Helmut Keen, Thorsten Schlampp, Jan Boll, Helmut Gosink, Gert Hof
Untere Reihe von links: Heinrich Wolts, Sascha Eilers, Oliver Renner, Jürgen Jans-sen, Frank Welling, Maik Hübel